Klocke Gruppe

Mischen & Granulieren

Siebe, Mischer und Granulatoren gehören zur Basisausrüstung jedes Pharmaherstellers. Folgende Technologien kommen bei uns zum Einsatz:


Sieben/ Mahlen
Mehrere Comill und Frewitt Siebmaschinen stehen mit üblichen Siebgrößen zur Verfügung. Sowohl eine Kugelmühle, als auch eine Stiftmühle werden zur Mahlung anorganischer Substanzen eingesetzt.

Container-/ Freifallmischer
Freifallmischungen können als Fassmischung (50 - 200 Liter) oder im Containermischer (600 - 2.300 Liter) hergestellt werden.

Zwangsmischer
Als Zwangsmischer stehen ein 600 Liter Diosna und ein Roto P 50 Liter für Ansatzgrößen von 200 kg bzw. 20kg zur Verfügung.

Wirbelschichtanlage
Unsere Wirbelschichtanlagen eignen sich zum Trocknen und zur Durchführung von Granulationsprozessen mit wässrigen und lösungsmittelhaltigen Medien. Die Anlagen verfügen über Bottom-Spray Funktionalität und können entweder als Eintopf-Granulierer, oder im Tandem mit den vorhandenen Zwangsmischern eingesetzt werden. Ansatzgrößen sind ca. 200kg im Produktionsmaßstab bzw. 30kg im Scale-up.

Vakuumgranulatoren
Die Vakuumgranulatoren eignen sich besonders für empfindliche Rohstoffe wie zum Beispiel pflanzliche Ausgangsstoffe. Die Doppelmantelgeräte erlauben eine präzise Prozessführung im Hinblick auf die Produkttemperatur als kritischen Prozessparameter. Die Ansatzgröße in den 900L und 50L Geräten betragen ca. 250kg bzw. 20kg.

Persönliche Beratung
Tanja Hefke
Telefon
+49 (7805) 401 231
E-Mail
tanja.hefke@klocke-pharma.de
Anlagen
  • Container Freifallmischer
  • Diosna P600 Zwangsmischer
  • Roto P 900 Vakuumgranulator
  • 2 x Ventilus V400 Wirbelschichtgranulator
  • Ventilus V50 Wirbelschichtgranulator
  • Roto P 50 Technikum Vakuumgranulator