Klocke Gruppe

Dragieren & Befilmen

  

Dragieren

Die klassische Zuckerdragierung wird in unserem Haus von erfahrenen Dragiermeistern durchgeführt.

Befilmen
Zur Befilmung stehen GS-Coater für Ansatzgrößen von 200 kg und 20 kg zur Verfügung. Die Verarbeitung wässriger und lösungsmittelhaltiger Lacke ist möglich. Dadurch kann unangenehmer Geschmack überdeckt, das Schlucken erleichtert, der Arzneistoff geschützt werden - bei Bedarf kann der Überzug magensaftresistent sein, damit der Wirkstoff erst im Bereich des Darms frei wird.

Persönliche Beratung
Tanja Hefke
Telefon
+49 (7805) 401 231
E-Mail
tanja.hefke@klocke-pharma.de
Anlagen
  • XL Cota 350 (350 kg)
  • 1 GS-Coater (200 kg) für wässrige und alkoholische Befilmung
  • 4 Dragierkessel (je 120 kg)
  • Zanchetta 25 l Technikumscoater